Familienunternehmen in die Zukunft begleiten

01_IMG_0371

In seiner Ausgabe von Juni 2022 berichtet das Wirtschaftsmagazin "Unternehmertum Südwestfalen" über unsere Zusammenarbeit mit brill+adloff:

In einem exakt auf die Bedürfnisse von familiengeführten Unternehmen zugeschnittenen Wertschöpfungsprozess ermöglicht die FETTE BEUTE Wachstum, indem die Organisation, das Rollen- und Führungsverständnis, das Mindset und die Unternehmenskultur maximal auf die Unternehmensstrategie, die Unterneh- mens- und Arbeitgebermarke abgestimmt sind – und umgekehrt. Gemeinsame Strategieentwicklung, Operationalisierung und Befähigung in allen Themenfeldern führen zu maximaler Kongruenz. Das schafft Klarheit und Vertrauen bei allen Stakeholdern. Im Interview berichtet Larissa Brill, Kaufmännische Leiterin und Gesellschafterin bei brill+adloff, wie die Zusammenarbeit ihres Unternehmens mit der FETTE BEUTE Gruppe begonnen hat.

Nur wenige, die durch das Veischedetal fahren, ahnen, was an moderner Technik und Know-how in Ihrem Unternehmen steckt. Was passiert hier – und für wen arbeiten Sie?

Larissa Brill: Wir sind Spezialist für komplexe Baugruppen aus hochwertigen Kunststoffen. So lassen sich beispiels- weise in jedem zweiten Auto Artikel von brill+adloff entdecken und auch in jeder dritten Heizung sind unsere Artikel zu finden - und das sogar weltweit.

03 _d805437
Larissa Brill, Gesellschafterin und Kaufmännische Leiterin bei brill+adloff

brill+adloff hat sich einiges vorgenommen für die nächsten Jahre...

Larissa Brill: Wir haben Ziele, die von einem großartigen und hochmotivierten Team und einem Growth Mindset getragen werden. Seitdem mein Opa Karl-Ludwig und sein Freund Harald Adloff b+a gegründet haben, sind fortschrittliche und neue Technologien von großem Wert. Das prägt uns auch heute noch: Wir investieren in Automatisation und planen ein Technikum, in dem wir Wissen generieren und weitergeben werden. Wir werden Standorte im Ausland aufbauen und errichten hier in Kürze eine weitere Halle mit über 2.500 Quadratmetern Produktionsfläche.

Sie haben sich bewusst dafür entschieden, bei diesem Prozess externe Unterstützung ins Haus zu holen. Warum?

Larissa Brill: Wir haben Experten gesucht, die uns unterstützen, unsere Werte und Kompetenzen sichtbar zu machen. Unsere Passion und Begeisterung sollen für jeden spürbar werden.

Sie haben sich für die FETTE BEUTE Gruppe entschieden. Dort arbeiten Sie aktuell mit triljen, der Beratung für leitbildzentrierte Marken-, Kultur- und Organisationsentwicklung, zusammen. Was war dafür ausschlaggebend?'

Larissa Brill: Wir gehen jeden Tag neue Wege und werden dies auch zukünftig ver- stärkt tun. Deshalb brauchten wir einen Partner, der ähnlich denkt, eine ähnliche Leidenschaft und Begeisterung wie wir empfindet, halt nur in einem anderen Kompetenzbereich. Die Menschen bei der FETTE BEUTE Gruppe sind offen für Neues, pflegen und schätzen persönlichen und nachhal- tigen Kontakt. So war die Entscheidung für eine gemeinsame großartige Reise schnell getroffen.

Sie arbeiten mit triljen an einem neuen Leitbild. Was erwarten Sie von der Zusammenarbeit – und wie bewerten Sie das, was bisher geschah?

Larissa Brill: Wir haben bereits gemein- sam coole Inhalte erarbeitet und befinden uns in einem inspirierenden Austausch, der tolle Erkenntnisse bringt. Gemeinsam arbeiten wir an unserer Unternehmenskultur. Uns ist es wichtig, dass wir unser positives, offenes Mindset in die gesamte Organisation tragen. Dabei ist uns sehr an einem respektvollen Umgang gelegen. Lösungsorientierte Konzepte und kreative Ideen sind für uns das A und O. Von unseren Partnern, die mit uns diesen Weg gehen, erwarten wir, dass sie mutig sind und uns auch mal auf unkonventionellen Wegen begleiten.

Wir positionieren uns für eine erfolgreiche Zukunft und reflektieren mit unseren Führungskräften, wie unsere Vision eines qualitativen nachhaltigen Wachstums auch international möglich gemacht werden kann. Das Ergebnis ist ein Leitbild, das kein Marketinggag ist, sondern uns authentisch widerspiegelt.

Sie arbeiten intensiv daran, den Menschen noch mehr in den Mittelpunkt des Unternehmens zu rücken. Wie sind Ihre Erfahrungen damit?

Larissa Brill: In Teamarbeit werden unsere Mitarbeiter im Prozess mitgenommen. Sie sind eingeladen, aktiv mitzugestalten. Das macht allen Beteiligten viel Freude. Zu Beginn waren manche unserer alteingesesse- nen Kollegen etwas skeptisch. Mittlerweile sind Offenheit, Kreativität, eine positive Fehlerkultur und der Blick über den Tellerrand fest in unser aller Mindset verankert.

Die FETTE BEUTE Gruppe – bestehend aus der Beratung triljen, der Agentur DES WAHNSINNS FETTE BEUTE (DWFB) und der German Brand School – schafft Vorsprung für familiengeführte Unternehmen. Sie hat sich exakt auf die Bedarfe ambitionierter Fami- lienunternehmen ausgerichtet, um deren qualitatives Wachstum, ihren Wettbewerbs- und Wissensvorsprung zu ermöglichen.

Das Team von triljen entwickelt Unternehmensleitbilder im Einklang von Kultur, Organisation und Marke und den Schnittmengen dieser Aspekte. In intensiven Workshops, mit klarer Strategie und begleitender Beratung, in systemischen Coachings und methodischen Trainings von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Teams und Führungskräften.

Die GWA-Agentur DES WAHNSINNS FETTE BEUTE ist fokussiert auf Markenführung für Familienunternehmen – mit stark digitalem Schwerpunkt. Anspruchsvolle Unternehmen können die Agentur integriert oder in den drei einzelnen Leistungsbereichen Brand Identity, Brand Experience und Brand Activation für die Maximierung ihres Erfolgs nutzen. Durch den gesamten Prozess beflügelt die FETTE BEUTE nach innen und außen eine exzellente Marke, kommuniziert und begeistert damit in die Organisation hinein, findet und bindet die richtigen Fach- und Führungskräfte und zieht dauerhaft die passsenden Kunden an.

Die German Brand School bietet Praxiswissen für Familienunternehmen. Sie ist Deutschlands erste Markenakademie für Familienunternehmen und inspiriert Führungskräfte aus Marketing, Sales und HR in praxisintensiven Programmen, individuellen, firmenspezifischen Seminaren und Online-Kursen zur persönlichen und unternehmerischen Weiterentwicklung.

Dieses Thema hat Sie interessiert? Dann lernen Sie uns persönlich kennen: